Deutsche Meisterschaft der Teenys am Speichersee

Vom 10. - 13. Oktober fand die 26. Internationale Deutsche Meisterschaft der Teenys auf dem Speichersee beim SvSE statt, zu dem junge Seglerinnen /Segler zwischen 9 und 15 Jahren aus ganz Deutschland anreisten.

Die Anzahl der teilnehmenden Boote hatte sich von 36 auf 28 Boote reduziert, nachdem sehr unterschiedliche Ankündigungen über „Risikogebiete“ und „Beherbergungsverbote“ unterwegs waren. Letztens Endes konnten aber die jungen Teams am Freitag anreisen. Der SvSE hatte sich mit einem verschärften Hygienekonzept auf die Veranstaltung eingestellt und konnte dieses auch umsetzen.

Am Samstag wurden die Vermessungen an den Segeln und Booten durchgeführt, die Teenys aufgeriggt und nachmittags ein Pratice Race der Klassenvereinigung durchgeführt.

Am Abend eröffnete die Vorsitzende Birgit Wiese die Deutsche Meisterschaft und begrüßte alle Segler, Trainer, Eltern, Helfer und Michael Koop als Vertreter vom Landessportbund, der Lotto-Sport-Stiftung und vom Kreissportbund. Er konnte auch die besondere Ehrung „Ehrenamt überrascht“ an Wolfgang Ledebur für seine Verdienste im Ehrenamt übergeben.

Am Sonntag begann dann wie an den weiteren Tagen der erste Start um 10 Uhr. Zwischendurch regnete es, aber bei Wind mit 3-4 Windstärken und 4 Wettfahrten setzten sich die Berliner Landesmeisterinnen Luise und Charlotte Urban (KAR) an die Spitze.

Auch am zweiten Wettkampftag konnten bei leicht nachlassendem Wind die vier geplanten Wettfahrten problemlos durchgeführt werden. Wieder konnten sich die Geschwister Urban aus Berlin behaupten.

Am dritten Tag nahm der Wind wieder leicht zu und die Karten wurden zum Teil noch einmal neu gemischt. Trotzdem reichte es für Luise und Charlotte Urban nach zwei weiteren Wettfahrten zum Gesamtsieg der Deutschen Meisterschaft. Den 2. Platz belegte das Team Lotte-Marie Kirchesch und Leonora Jaeckel (SCG) und Platz 3 Josefine Voget (WVE) und Hannah Kromminga (SVL). Das SvSE-Team mit Jona Lotta Hahn und Amélie Hannah Grave erreichte den 9. Platz und bei der U14-Wertung erlangten sie Platz 3 und damit Bronze hinter Malte Gottfriedsen / Nils Eichmann (KAR) Platz 2 und Malte Melchinger (SCG)/ Marvin Schaefe (DSC) Platz 1.

Der SvSE gratulierte allen Seglern zu ihrer sehr guten Leistung, bedankte sich bei allen Helfern und war froh, diese Deutsche Meisterschaft auch in diesen schwierigen Zeiten für die jungen Teenysegler durchführen zu können.

https://photos.app.goo.gl/MKqfqkMgxrk86nBs7

https://www.emstv.de/videobeitrag/deutsche-juengstenmeisterschaft-im-segeln/

Bildergalerie