Splash Worlds und Eurocup 2018

vom 22. bis zum 28. Juli 2018 fanden auf dem Gardasee vor Campione, Italien, die Worlds der Splash Blue und der Eurocup der Splash Red statt. In der Splash Blue starteten zwei deutsche Teilnehmer, Lennart Huffener und Jonas Meißner vom Segelverein Speichersee Emsland e.V., in der Splash Red Lutz und Martin Beckers vom Kaarster Segelclub e.V., sowie Wolfgang Daum vom Yachtclub Westfalia Arnsberg e.V.. Aus Österreich startete Thomas Mullner und aus der Schweiz Marc und Thirza Hoffmann sowie Heide Hegg

An allen Tagen wurden erst nach 13.00 Uhr gestartet. Es wurden meist drei Wettfahrten pro Tag angesetzt. Bei Sonne und teilweise geringem Wind konnten meist nur zwei Wettfahrten gesegelt werden. Insgesamt wurden 11 Wettfahrten durchgeführt. Am Donnerstag war ein Ruhetag.

Die Preisverteilung fand am Samstag nach intensiven Regengüssen draußen vor dem Gebäude der Segelschule statt. Lennart erreichte in der Silverfleet den 23. Platz und Jonas den 42. Platz bei den Splash Blue. Gewonnen hat die Worlds der Splash Blue der Niederländer Mark Immenga.

Bei den Splash Red gewann Marc Hoffmann souverän den Eurocup. Wir gratulieren Marc. Thirza Hoffmann wurde Vierte, Thomas Mullner Neunter und Heide Hegg wurde Zehnte. Wolfgang Daum folgte auf Platz 12, Lutz Beckers auf Platz 13 und Martin Beckers auf 16.
Bericht: SKOG (www.splash-flash.de)

Bildergalerie