8-Seen-Regatta in Ibbenbüren

Am vergangenen Wochenende fand im Revier des Ibbenbürener Segelverein SCITL die vorletzte Regatta des Jahres statt.

Der Segelverein Speichersee Emsland e.V. war mit Booten in 4 unterschiedlichen Bootsklassen vertreten. Vom gastgebenden Verein wurden die vielen Seglerinnen und Segler bei strahlendem Sonnenschein herzlich begrüsst.
Leider liess der Wind am Samstag zu wünschen übrig, so dass nur eine Wettfahrt absolviert werden konnte.

Bei schwachen Windverhältnissen war es für viele eine echte Herausforderung, mit dem Boot überhaupt ins Ziel zu kommen.
Auch am Sonntag waren die Windverhältnisse eher mässig, so dass die Startzeit für die Optimisten auf 11:30 Uhr verschoben werden musste und die Splash-Boote, LaserPicos und Laser um 12:00 Uhr auf den Ragattakusr geschickt werden konnten.
Ein zweite Wettfahrt der Optimisten-Bootsklasse fand noch einmal um 13:00 Uhr statt. Für die anderen Bootsklassen war aufgrund des geringen Windes leider keine weitere Wettfahrt möglich.

Die Leistungen der hiesigen SvSE-Segler können sich sehen lassen:
So belegte Oliver Scheffler in der Bootsklasse Laser den 1. Platz. In der Bootsklasse der Splash belegten Mats Hinnen, Niklas Rohoff, Sophia Smit und Marloes Mijnster die ersten 4 Plätze. Eine tolle Leistung.
Und auch in der offenen Einhandklasse belegte Adrian Smit einen hervorragenden 5. Platz.
Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich zu Ihren tollen Erfolgen.

Die letzte Regatta des Jahres findet am 14. und 15. Oktober in Gronau statt.
Auch hier werden hoffentlich wieder Svse-Segler am Start sein und versuchen, vordere Platzierungen heraus zu fahren.

Bildergalerie