Seemeisterschaft mit großer Beteiligung

Am 26./27.08. fand wie jedes Jahr die Seemeisterschaft auf dem Speichersee statt, bei der sich in diesem Jahr 61 Segelboote beteiligten. Gewertet wurde diese Regatta nach dem Yardstick, ein Berechnungssystem für Segelregatten, das es erlaubt, Segelboote verschiedener Klassen gegeneinander antreten zu lassen.
Um 13 Uhr begann die Regatta mit der Steuermannsbesprechung, wo der zu segelnde Kurs genau erklärt wurde.

Begleitet wurde die Veranstaltung von den musikalischen Klängen des Holi-Festivals der Deichkrone. Die zu geringen Windverhältnisse trotz herrlichen Sonnenscheins ließen dann aber den Start der ersten Wettfahrt erst ab 16.15 Uhr zu. Gesegelt wurde ein Dreieckskurs und ein Linear („Leberwurst“). Eine Wettfahrt dauerte ca. 45 Minuten. Die Boote starteten als Einhand/Zweihand und Opti in kurzen Abständen nacheinander.
Dabei waren auch die Aquilen aus Hochheim, die schon seit vielen Jahren teilnehmen und mit 6 Aquilen auch eine eigene Wertung bekamen, zudem auch die Splashsegler, die mit 8 Booten einer Bootsklasse stark vertreten waren. Außerdem reiste Florian Berner als SvSE-Mitglied extra aus Potsdam an, um in diesem Jahr zusammen mit seinem Steuermann Maximilian Kramer (SvSE) den Seemeistertitel zu verteidigen. Auch Charlotte Müldner(SCD) als Segelpartnerin von Gwendolyn Hecht (SvSE) und Charlotte Schnabel (SVH) als Segelpartnerin von Muriel Hecht (SvSE) waren eigens angereist. Weiterhin segelten die Segler der benachbarten 8 Seen-Vereine und in diesem Jahr außergewöhnlich viele SVSE-Segler(37) mit ihren Segelbooten (27) mit.

Bei Windverhältnissen von 2-3 Bft. konnten am Samstag noch zwei Wettfahrten durchgeführt werden.
Anfänglicher Nebel und wiederum geringe Windverhältnisse ließen dann am Sonntag erst ab 10.30 Uhr zwei weitere Wettfahrten zu. Damit hatten die Segler für das Gesamtergebnis 4 Wettfahrten mit einem Streicher erreicht.

Im Ramen aller beteiligten Segler, Gäste und Helfer fand gegen 15.15 Uhr dann die Übergabe der begehrten Pokale durch die Wettfahrtleitung und die Vorsitzende des SvSE statt.

Seemeister 2017:

Sieger Opti-C: Nils Schlieker (SGH1978)
Sieger Einhand: Holger Wegerich (SGH 1978)
Sieger Zweihand: Maximilian Kramer (SvSE), Florian Berner (SvSE)

Eigene Wertung Aquila:
Sieger Aquila: Marcel Lauer (SCHO), Dirk Gärtner (HO38)

Bildergalerie