Seemeisterschaft mit großer Teilnahme

Am letzten Wochenende nahmen 71 Segelboote an der Seemeisterschaft auf dem Speichersee teil. Viele Segler der 8 Seen, Aquilasegler aus Hochheim, Laser2- und Splashsegler waren der Einladung gefolgt. Die Bedingungen waren bei 26 Grad und einem stabilen Ostwind mit 8-10 Knoten ideal.

Am Samstag um 13 Uhr begann die Veranstaltung mit der Steuermannsbesprechung, bei der der Wettfahrtleiter den genauen Kurs erklärte. Vorher hatten viele Segler ihre Boote schon geslippt, also zu Wasser gelassen. Einige Segler hatten sich ein paar Tage vorher erst „neue“ Boote gekauft und waren schon ganz gespannt wie sie damit wohl zurechtkommen würden. Für zwei junge Seglerinnen vom SvSE war es sogar die erste Regatta. Aber mit drei Motorbooten und Unterstützung durch die DLRG war für optimale Sicherheit gesorgt. Gewappnet mit Sonnencreme und genügend Getränken konnte gegen 14 Uhr die erste Wettfahrt gestartet werden. An diesem Nachmittag konnten bis 18.30 Uhr unterbrochen von nur einer kurzen Pause 3 Wettfahrten gesegelt werden.

Begleitet wurde die Veranstaltung durch die Musik des Holi Heaven Festivals, das bei der Deichkrone stattfand. Somit genossen die meisten Segler diesen lauen Sommerabend in geselliger Runde.

Am Sonntag um 10 Uhr ging es dann für alle Regattateilnehmer bei ähnlichen Bedingungen weiter, der Wind war etwas böiger und die Sonne etwas wärmer.

Als kurzfristig heftige Böen über den See zogen hatten einige Segler Mühe, sich in ihren Ausreitgurten zu halten. Für einen Segler wurden die Ausreitgurte sogar zu „Ausreißgurten“. Insgesamt konnte aber das tolle Segelwochenende ohne größere Schäden abgeschlossen werden.

Klasse 1. Platz
Aquila Rangliste Michael Bonnet (SCHO) und Rolf Christian (SLRV)
Splash Lisa Willing (SGBR)
Opti A Andre Krumtünger (WSVG 09)
Opti B Marco Jentsch (WSVG 09)
Einhand Olaf Reckers (WSVG 09)
Zweihand Nele Marie Willms (SvSE) und Benjamin Mehring (SvSE)

Bildergalerie