40. Deutsche Meisterschaft der Congersegler

Vom 15. bis 19. August fand in diesem Jahr die 40. Deutsche Meisterschaft der Congersegler statt. Ausrichter in diesem Jahr war Hüde am Dümmersee.

Mit dabei, bei ihrer 6. Deutschen Meisterschaft, auch wieder die beiden Congersegler Fritz Walcher und Klaus Leisner vom Segelverein Speichersee Emsland.

Bei schönem Wetter und Wind von 2 bis 3 Bft. ersegelten sie bei 8 Wettfahrten den 21.Platz von 44 Teilnehmern. Ihr bis jetzt bestes Ergebnis bei einer Deutschen Meisterschaft. Ihre besten Läufe schafften sie mit einem 12. und 15. Platz.

Für die beiden geht es jetzt weiter mit dem Ziel der kommenden Deutschen Meisterschaft 2017 auf dem Zwischenahner Mehr. Dafür müssen sie bis dahin bei mindestens 9 Wettfahrten bei 3 Ranglistenregatten erfolgreich die notwendingen Punkte ersegeln.

Hierfür laufen auch am Speichersee bereits die ersten Planungen für 2017. Die Klassenvereinigung der Congersegler und die Splashsegler werden am langen Osterwochenende 2017 eine Trainingsveranstaltung durchführen. Direkt im Anschluss wird am Ostersonntag und -montag im Rahmen der Ranglistenregatta “Geester Glocke” Punkte zur Qualifikation zu DM vergeben.

In diesem Jahr war der SvSE bei drei Deutschen Meisterschaften verschiedener Bootsklassen vertreteten.

Bildergalerie